Spielbericht: Heimsheim – FSV Ossweil(1:2) am 25.10.2015

Am darauffolgenden Sonntag empfingen wir nach einem kräftezehrenden Bezirkspokalspiel die Gegnerinnen vom FSV Ossweil auf unserem Platz.
Erneut hätten wir fast eine Sensation aufgrund der defensiven Aufstellung unseres Trainers Henrik Evers gegen den zweiten der Tabelle erzielt. Am Anfang der Partie begannen die Gegnerinnen vom FSV Ossweil mit einem
hohen Tempo und zeichneten sich durch blitzschnelle Angriffe aus. Doch bereits nach den ersten
5 Minuten stand unsere Abwehr felsenfest und war kaum zu durchdringen.

Die Taktik unseres Trainers zahlte sich aus. Erneut war es Verena Baret, die einen Alleingang aufs Tor machte und souverän den Ball im gegnerischen Tor versenkte. Vom Sturm übers Mittelfeld, die Abwehr und das Tor
zeichneten sich alle Heimsheimer Spielerinnen durch eine fehlerfreie Leistung aus. Selbst nachdem die Tabellenzweiten den Druck erhöhten, verzweifelten sie an unserer Abwehr und wenn ein Schuss aufs Tor erfolgte, hielt
Jana Schneider diesen.

In der zweiten Halbzeit war es leider unserer Nervosität geschuldet, dass wir unglücklich 2 Tore kassierten. Die Konzentration ließ nach und die Gegnerinnen vom FSV Ossweil wollten sich nicht mit einer Niederlage
geschlagen geben. Traurig war vor allem, dass das zweite Tor für den FSV Ossweil 5 Minuten vor Spielende fiel.

Das nächste Spiel findet am 08.11.2015 um 11: 00 Uhr auf der Wanne gegen den Tabellenführer TSV Münchingen II statt. Bei diesem Spiel würden wir uns über ein zahlreiches Erscheinen unserer treuen Fans freuen.

Für den TSV Heimsheim spielten: Jana Schneider, Joy Federmann, Miriam Evers, Sabrina Heinzl, Lisa Köngeter, Canan Yilmaz, Verena Baret, Laura Widmaier, Rieke Bulla, Jasmin Ebert, Ann-Kathrin Gundlach, Jasmin Winkler
(30. Minute), Maike Bulla (40. Minute)

Bei beiden Spielen mussten wir „das Herz der Mannschaft“, nämlich eine unserer wichtigsten Spielerinnen, aus persönlichen Gründen entbehren. Die gesamte Mannschaft ist jedoch in Gedanken und mit dem Herzen in dieser
schweren Zeit bei ihr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.