Spielbericht: Heimsheim – SGM TSV Grossglattbach/TSV Nussdorf(2:3) am 04.10.2015

Unverdiente Niederlage trotz hochkarätiger Torchancen

Am letzten Wochenende empfingen wir die Gegnerinnen der Spielgemeinschaft TSV Grossglattbach/TSV Nussdorf auf unserem
Rasen. Unser Ziel war selbstverständlich der Sieg, um uns so weiter in der Tabelle hinauf zu kämpfen.
Das Spiel begann für unsere Frauen vom TSV Heimsheim gut. Mit hohem Druck ließen wir in den ersten 15 Minuten nichts anbrennen
und unser Mittelfeld Ass Verena Baret schoss für uns das erste Tor. Auch danach hatten wir die Oberhand und dominierten klar das
Spiel. In der 24. Minute kassierten wir dann nach einer Ecke den Ausgleichstreffer. Dabei sah unsere Torfrau Nadine Pejic leider
nicht so glücklich aus.
Trotz nachfolgender mehrfacher Torchancen unsererseits, konnten wir den Ball irgendwie nicht über die Torlinie bringen. Die Gegnerinnen der Spielgemein-schaft TSV Grossglattbach/TSV
Nussdorf hingegen nutzten eine ihrer wenigen Chancen und schossen in der 33. Minute das 2:1. Mit diesem Spielstand verabschiedete
man sich in die Halbzeitpause.
Bereits 4 Minuten nach Wiederanpfiff erkämpften sich unsere Heimsheimerinnen den verdienten 2:2 Anschlusstreffer durch unser
Stürmerin Jasmin Ebert. Danach begann eine starke Phase für unsere Heimsheimer Frauen. Es wurden mehrere gute Chancen
herausgespielt, welche leider zu keinem Torerfolg führten. Und so kam es wie es kommen musste und der TSV Heimsheim kassierte in
der besten Phase des Spiels nach einem Konter das 3:2. In den letzten Minuten versuchte man noch verzweifelt den
Ausgleichstreffer zu erzielen, was uns leider nicht gelang.

Ein von uns klar dominiertes Spiel ging am Ende verloren. Jetzt heißt es die nächsten 2 Wochen Sielpause zu nutzen, hart zu
arbeiten und sich bestmöglichst auf die nächsten Gegner vorzubereiten.

Das nächste Spiel findet am 25.10.2015 um 11: 00 Uhr auf der Wanne gegen den FSV Ossweil statt.

Für den TSV Heimsheim spielten: Nadine Pejic, Joy Federmann, Miriam Evers, Sabrina Stiffel, Lisa Köngeter, Canan Yilmaz,
Verena Baret, Jasmin Winkler, Maike Bulla, Natalie Hieronymus, Jasmin Ebert, Ann-Kathrin Gundlach (30. Minute), Sabrina Ruis
(46. Minute), Janina Hüsgen (55. Minute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.