Spielbericht: SGM Merklingen/TSV Malmsheim – TSV Heimsheim 2:1 (02.10.2016)

Trauriger Start in die Saison der Frauenfußballmannschaft

Nach der überragenden Leistung im Pokalspiel, in dem wir am letzten Mittwoch spielerisch glänzten und den FSV 08 Bissingen 2 auf der Wanne mit 9:0 wegschossen, gingen wir voll motiviert ins erste Punktspiel gegen den Regionenliga-Absteiger SGM TSV Merklingen/TSV Malmsheim.
Natürlich wussten wir durch die Vorankündigung des gegnerischen Trainers , der eine hohe Niederlage prognostizierte, dass gerade dieses Spiel für die Heimsheimer Frauen, rund um die zur Zeit überragende Spielführerin Laura Widmaier, nicht einfach wird.  Aber hoch motiviert und mit vollem Einsatz zeigten wir uns von Anfang an. Belohnt wurde dies bereits in der 14. Minute mit dem Führungstreffer durch die torgefährliche Ramona Marx. Mit zunehmender Spieldauer stemmten sich die Heimsheimerinnen gegen die Gastgeberinnen, hielten aber über das gesamte Spiel auf Augenhöhe mit. Auch wenn Laura Widmaier an diesem Sonntag sich nur schwer der Manndeckung entziehen konnte, zeigte das gesamte Team eine geschlossenen Mannschaftsleistung einschließlich unserer Torwartin Sabrina Ruis, die aufmerksam den einen oder anderen Angriff der Gegnerinnen unterbinden konnte. Nach der Halbzeit sorgte leider eine klitzekleine Unaufmerksamkeit in der Heimsheimer Abwehr bereits nach 2 Minuten für den Ausgleich. Auch von diesem Rückschlag ließ sich die Mannschaft nicht beeindrucken und erspielte sich weiter die eine um die andere Torchance, welche aber nicht zu Zählbarem führten. Und dann passierte es in der 88. Minute. Trotzdem, dass wir sehr oft die überlegenere Mannschaft waren, nutzte Merklingen/Malmsheim eine der wenigen Chancen und erzielte den späten Siegestreffer.

Schon schade, aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Am nächsten Sonntag (09.10. Heimspiel) gegen den FC Remseck-Pattonville 2 werden wir weiter alles für den ersten Sieg geben und … wir bleiben dem Favoriten SGM TSV Merklingen/TSV Malmsheim an den Hacken. Es gibt noch ein Rückspiel!!

Es spielten: Sabrina Reus, Jana Retsch, Rieke Bulla, Jasmin Ebert, Lisa Köngeter, Laura Widmaier, Friederike Herdich, Miriam Evers, Sabrina Stiffel, Helena Ortwein, Ramona Marx(1), Jasmin Winkler, Sandra Garcia Bescos, Trainer: Henrik Evers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.