Spielbericht: TSV Heimsheim – FC Remseck-Pattonville II 7:0 (08.10.2016)

Nachdem wir die Niederlage vom letzten Spieltag verkraftet hatten, ging es für uns am Sonntag gegen den FC Remseck-Pattonville 2 in unserem 2. Hinrundenspiel. Hoch motiviert, dieses mal 3 Punkte zu holen, waren wir von Anfang an hellwach und zeigten einen guten Fußball, was schon in der 4. Minute durch ein Tor unserer Ramona belohnt wurde. Schon 6 Minuten später erhöhte Sabrina, die das gesamte Spiel über eine starke Leistung in der Abwehr zeigte und den Gegnern so kaum eine Chance ließ, durch einen wohlverdienten Treffer auf 2:0. Doch das war uns nicht genug. Schnelle Bälle über die Flügel, oder Flanken in die Spitze brachten die gegnerische Abwehr fast ständig ins Schwitzen und uns schließlich nach einigen Fehlschüssen das 3:0 zur Halbzeit.

Auch nach der Pause lief es bei uns sehr gut. Die starke 4er Kette stand nahezu perfekt, sodass der Gegner kaum zum Abschluss kam. Jasmin Ebert, die in der ersten Halbzeit ihre Chancen unglücklicherweise durch Latten- und Pfostenschüsse nicht verwerten konnte, hatte in der 2. Halbzeit deutlich mehr Glück. Mit schnellem Zug zum Tor konnte sie sich in der gegnerischen Abwehr gut durchsetzen und erzielte dadurch 3 Tore in Folge, was uns zur 85. Minute eine Führung von 6:0 brachte. 3 Minuten vor Schluss wurde schließlich auch Sandras Leistung belohnt. Sie hatte zuvor mit perfekten Bällen in die Spitze einige Torchancen ermöglicht und einen großen Teil zum Sieg beigetragen.

Wir haben am Sonntag eine tolle Leistung als Team gezeigt und können sehr stolz sein! Daran wollen wir nächsten Sonntag (16.10) in und gegen Hoheneck anknüpfen!image2   

image1

image1-1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.