Spielbericht: KSV Hoheneck – TSV Heimsheim 1:11 (16.10.2016)

Damenmannschaft nun schon Zweiter

Mit einer überragenden Leistung setzten sich die Damen aus Heimsheim gegen den KSV Hoheneck durch. Nicht nur spielerische Glanzpunkte setzten die Spielerinnen, rundum die dieses Mal fantastisch aufspielende Sandra Garcia-Bescos und Jasmin Winkler.

An diesem Sonntag wurde auch beim 11:1-Sieg einiges für das Torverhältnis getan. Unseren Trainer Henrik Evers freut es insbesondere, dass das Training zum offensiven Spiel dermaßen fruchtet und schon früh im Spiel die vorentscheidenden Treffer zum 6:1- Pausenstand gemacht wurden. Nachdem Jasmin Ebert das Team mit 2 Toren nach vorne brachte, Ramona Marx mit den folgenden 3 Toren auf 5:0 erhöhte, störte nur kurz die Unachtsamkeit zum einzigen Gegentor, bevor Helena Ortwein mit ihrem ersten Tor für die Damenmannschaft zum 6:1- Halbzeitstand traf.

Weiterhin torhungrig kamen wir aus der Kabine und verteilten die weiteren Treffer auf die Spielerinnen Laura Widmaier, Jasmin Winkler, Ramona Marx , Jasmin Ebert und Sandra Garcia-Bescos. Mit dem jetzt Erreichten gibt sich die Mannschaft nicht zufrieden. Der Kantersieg gegen Hoheneck war eine sehr schöne Erfahrung aber voller Euphorie warten wir jetzt ungeduldig auf die nächste Herausforderung gegen Spvgg Warmbronn am 06.11.16 .

 

img_2740

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.