Spielbericht TSV Heimsheim I – FSV 08 Bissingen (27.10.2019)

Die TSV-Frauen II haben ihr Spiel kampflos gegen Ossweil II gewonnen

Der Gegner konnte mangels ausreichender Spielerinnen nicht antreten.


TSV- Frauen I gegen Bissingen 1:0

Auch Bissingen konnte am Sonntag keinen Punkt in Heimsheim holen. Zwar stand das Team von Interimstrainer Thomas Weymer unter Druck, wehrte sich aber bestmöglich nach Kräften. Dass es dabei von Heimsheimer Seite sportlich fair zugeht, zeigt die Fairnesstabelle der Liga, in der wir auch hier mit dem 2. Platz vorne stehen. Auch darauf sind wir stolz.
Den verdienten Lohn gegen den starken Gegner sicherte schließlich Lena Speier in der 76. Minute mit dem entscheidenden 1:0 für den TSV. Die mannschaftliche Geschlossenheit und der besondere Teamspirit sind derzeit die Erfolgsfaktoren, die den kleinen Unterschied zu den gegnerischen Teams ausmachen. Nicht nur die Formation, die in der Startelf aufläuft, sondern alle ca. 25 Frauen stehen hier gemeinsam mit dem Betreuerteam so eng zusammen, wie die Beeren an einer Traube „BlueGrapes“ hängen. Ob 1. oder 2. Mannschaft spielt für die Spielerinnen keine Rolle, sie sind immer mit vollem Herz dabei.

Nächsten Sonntag geht es für die Frauen II in Heimerdingen um die nächsten Punkte. Die TSV- Frauen I reisen nach Ossweil und wollen auch da mit einer konzentrierten Leistung punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.