TSV-Fussball-Frauen nutzen die Technik und halten sich fit

Die erste virtuelle Team-Besprechung fand am 30.03.20 statt und ist Auftakt zu weiteren wöchentlichen ZOOM-Meetings.

23 Spielerinnen des 30er-Kaders sind der Einladung des Trainers Dietmar Bulla gefolgt und loggten sich zum gemeinsamen Treffen nach nunmehr 2 Wochen ein. Das Erfreulichste zuerst: Alle Spielerinnen sind Corona-mässig wohlauf, auch wenn jahreszeitbedingt die eine oder andere verschnupfte Nase gezeigt wurde. Und auch unsere in Rekonvalenszenz befindlichen Mareike und Helena sind auf dem Weg der Besserung. Hier hat die Unterbrechung des Spielbetriebes auch etwas Gutes.

Natürlich hat sich auch das Leben für die Blue Grapes u.a. durch die erforderlichen Massnahmen rund um den Corona-Virus geändert und beeinflusst Tagesabläufe und soziale Kontakte. Wohl auch deshalb wurde die Video-Session und der Trainervorschlag unter dem Motto „Blue Grapes, fit for future“ strahlend angenommen. Am Mittwoch dieser Woche geht es los. Vorgabe ist 3* Joggen (einzeln, keine Gruppen) pro Woche mit je mindestens 45 Min. Begleitend dazu ein virtuelles Workout-Training mit Anleitung durch die glücklicherweise im Team befindlichen Personal-Trainer Rieke und Natalie. Diese Einheiten (jeder aus dem Home-Office heraus) findet zu den ursprünglichen Trainingstagen mit je 20 Min. statt.

Schauen wir mal wie das anläuft und ob wir noch die anderen Kader-Spielerinnen zum Mitmachen motivieren können.

Wir wünschen allen, und wollen es ausdrücklich nicht auf Fans und Heimsheimer beschränken, alles Gute, bleibt gesund.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.