Spielbericht TSV Heimsheim – SV Oberreichenbach (08.08.2020)

TSV-Frauen-Teams sind zurück / Die Blue Grapes sind wieder auf dem Platz

Am 03.08.20 starteten die beiden Frauenteams in die Vorbereitung der Saison 2020/2021. Mit fast 20 Spielerinnen wurde das erste Training bei hochsommerlichen Temperaturen aufgenommen. Bis Ende August steht jetzt drei mal pro Woche Training und zusätzlich je ein Freundschaftsspiel auf dem Programm. Zudem ist vom 21.08. – 23.08. ein Trainings-Wochenende in Lorch mit abschliessendem Freundschaftsspiel gegen Wäschenbeuren geplant. Man kann also von einer intensiven Vorbereitung auf den Saisonstart am 13.09. beim Aufsteiger Hoffeld ausgehen. Auf jeden Fall merkt man dem Team schon wieder die Freude am „zurückgekehrten“ Fussball an.
Das erste Vorbereitungsspiel fand bereits am Samstag 08.08. in Heimsheim gegen Oberreichenbach statt. Bei Temperaturen von 35°C hielten die Heimsheimer trotz dem kräfteraubendem Training am Vortag das Tempo bis zum Abpfiff hoch und setzen so den ebenfalls in der Regionenliga spielenden Gegner unter Druck. Leider konnten diverse Großchancen von Anna Weymer, Rieke Bulla, Natalie Hieronymus und Lena Speier, die zum Teil mit ansprechenden Spielzügen herausgespielt wurden, noch nicht verwertet werden. Schade für das Team, das sich doch so auf den ersten Torjubel gefreut hat. Auf der anderen Seite rettete unsere Torfrau Jamie Speidel, wenn Oberreichenbach mal durch unsere von Orkide Ordu gut organisierte Abwehr durchkam,  mit zwei Glanzparaden das Unentschieden. Nach 90 Minuten blieb es daher bei einem TSV Heimsheim – SV Oberreichenbach 0:0 und einer Menge Respekt für die Leistung jeder einzelnen Spielerin.
Leider gibt es im Fussball Szenen, auf die man gerne verzichten würde. Ohne Fremdeinwirkung verdrehte sich unser bis dahin überragend spielender Mittelfeldmotor Anja Fürholzer ihr Knie und musste vom Platz geführt werden. Wir wünschen unserer Anja, dass sich die Verletzung als nicht schwerwiegend herausstellt und sie ihre verdiente Urlaubsreise, nach bestandenem Abi, antreten kann. Gute Besserung Anja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.