Spielberichte FSV 08 Bietigheim-Bissingen – TSV Heimsheim & TSV Ludwigsburg – TSV Heimsheim II (10.04.2022)

TSV Frauen mit guter Leistung

FSV 08 Bietigheim-Bissingen – TSV Frauen 1 2:2 (1:2)
Nach den Niederlagen gegen Asperg und Feuerbach hat es “im Gebälk geknirscht”. Ergebnis war aber im Spiel, und bereits im Training, wieder eine konzentrierte und engagierte Leistung. Als Erster musste dies Bietigheim-Bissingen erfahren. Mit 90 Minuten Power-Pressing, mindestens 10 hochkarätige Chancen, Tore durch Natalie Hieronymus und Anna Weymer und von Anfang bis Ende eine Körperhaltung, die dem Gegner zeigte, dass wir gewinnen wollen, war es ein Erlebnis für die Blue Grapes, den Trainer und die Zuschauer. Bietigheim-Bissingen hatte nicht viel dagegen zu setzen, außer … 2 Freistöße, die beide einschlugen. So war das Unentschieden auf der einen Seite eine gefühlte Niederlage, auf der anderen Seite aber ein Motivationsschub, eine Leistung auf die jede stolz ist. Am Donnerstag 14.04/19.30 Uhr geht es im Nachholspiel in Heimsheim gegen das Spitzenteam aus Hoffeld und die Frauen vom TSV wollen genau da weitermachen, wo sie am letzten Sonntag aufgehört haben.

TSV Ludwigsburg – TSV Frauen 2 3:1 (2:1)
Nachdem das Spiel gegen Heimerdingen mangels Spielerinnen abgesagt werden musste, war es wichtig, dass das Team TSV Heimsheim 2 wieder zurück auf den Platz fand. Leider wird die gute Leistung des Teams gerade nicht belohnt. Im ersten Spiel wurde eine Halbzeitführung durch individuelle Fehler hergeschenkt, im Spiel 2 war der Gegner stark und mit ein wenig mehr Cleverness und Glück hätte man dem Tabellenvierten sogar noch mehr ärgern können. Erfreulich sind aber gerade in diesem Team die Leistungsentwicklungen diverser Spielerinnen. Da freuen wir uns auf die nächsten Begegnungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.