Spielbericht TSV Heimsheim – SV Hoffeld (14.04.2022)

TSV Frauen wieder auf Kurs

TSV Frauen 1 gegen SV Hoffeld 0:2 (0:0)
Gegen den Tabellenführer zeigte das Team wieder eine klasse Leistung. Mit viel Engagement bot man dem technisch gut aufspielenden Gegner die Stirn. In der Abwehr bekamen die Stürmerinnen aus Hoffeld selten Chancen und im Sturm tauchten die Heimsheimer Spielerinnen immer wieder gefährlich auf. In der 30. Minute dann die Riesen-Chance für die Blue Grapes. Die junge und aufopferungsvoll kämpfende Sophia Fueß wurde im generischen 16-er unfair vom Ball getrennt, der anschließenden Elfmeter war zwar gut geschossen, aber nicht gut genug, so blieb es zur Halbzeit beim 0:0. In der 2. Halbzeit wuchs der Druck auf das Heimsheimer Tor und nach einer klitzekleinen Unachtsamkeit stand es nach einer Stunde 0:1. Das Spiel wurde intensiv weitergeführt und anstatt die Heimsheimer den wohlverdienten Ausgleich schießen konnten, flog eine Bogenlampe in die Maschen der Gastgeber zum 0:2 in der 71. Minute. Danach spielten die Hoffelderinnen das Match routiniert zu Ende. Für die Blue Grapes steht aber fest, dass mit dieser Leistung wieder das Niveau erreicht wurde, welches man braucht, um die nächsten 3 Spiele siegreich zu bestreiten und das ist das Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.